Den RSS-Feed „RSS - Netzanbindung“ abonnieren Den RSS-Feed „Netzanbindung | Clearingstelle EEG“ abonnieren Netzanbindung

Empfehlungsverfahren 2016/26 - Anwendungsfragen des MsbG für EEG-Anlagen, Teil 1

Abgeschlossen: 

Nein

eingeleitet am: 

30.09.2016

Urheber: 

Clearingstelle EEG

Aktenzeichen: 

2016/26

Gesetzesbezug: 

Die Clearingstelle EEG hat am 30. September 2016 ein Empfehlungsverfahren zu dem Thema »Anwendungsfragen des MsbG für EEG-Anlagen, Teil 1« eingeleitet. Die Frist zur Abgabe von Stellungnahmen lief bis zum 11. November 2016. Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon GeothermieIcon BiomasseIcon WasserkraftIcon SolarenergieIcon WindkraftIcon Attachments 7 Anhänge

VDE-AR-N 4110 - TAR Mittelspannung (Entwurf)

Datum: 

23.02.2017

Urheber: 

Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Fundstelle: 

Der am 17. Februar 2017 veröffentlichte Entwurf der VDE-Anwendungsregel Technische Anschlussregeln Mittelspannung (E VDE-AR-N 4110, TAR Mittelspannung) des Forums Netztechnik/Netzbetrieb des VDE (FNN) legt Technische Anschlussregeln für Planung, Errichtung, Betrieb und Änderung von Kundenanlagen fest, die am Netzanschlusspunkt an das Mittelspannungsnetz eines Netzbetreibers angeschlossen werden. Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon GeothermieIcon BiomasseIcon WasserkraftIcon SolarenergieIcon Windkraft

Ungeregelte Regelung

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

11/2012

Autor(en): 

Christoph Podewils

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Photon 11/2012, 74-80

Der Autor beschäftigt sich in seinem Artikel mit der Pflicht zur Ausstattung der EEG-Anlage mit einer technischen Einrichtung zur ferngesteuerten Leistungsreduzierung durch den Netzbetreiber und deren Umsetzung (Einspeisemanagement). Dabei plädiert er insbesondere für einheitliche Regelungen zur Technik angesichts divergierender Anforderungen der Netzbetreiber. Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon Solarenergie

Den Letzten beißen die Hunde

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

12/2010

Autor(en): 

Matthias Krause

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Photon 12/2010, 94-99

Der Beitrag widmet sich der Problematik von Netzengpässen aufgrund des verstärkten Ausbaus der Erneuerbaren Energien. Der Autor geht dabei insbesondere auf die rechtliche Situation der Anlagerbetreiber und deren Anrecht auf unverzügliche Optimierung der Netze ein. Dieses Anrecht bestehe aber nur, sofern der Ausbau für den Netzbetreiber wirtschaftlich zumutbar sei. Entstehe dem Anlagenbetreiber indes ein Ertragsschaden, liege die Beweislast für den Schaden bei ihm. Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon Solarenergie

Stellungnahme 2015/40/Stn - Teileinspeisung einer PV-Anlage bei erhöhter Spannungsanhebung

Abgeschlossen: 

Ja

eingeleitet am: 

14.03.2016

beschlossen am: 

20.12.2016

Urheber: 

Clearingstelle EEG

Aktenzeichen: 

2015/40/Stn

Gesetzesbezug: 

Auf Ersuchen eines Gerichts hat die Clearingstelle EEG eine Stellungnahme zu der Frage abgegeben, ob sich bereits aus den zur Gerichtsakte gereichten Unterlagen über die örtliche Netzsituation unzulässige Spannungsanhebungen ergeben mit der Folge, dass jegliche Einspeisung des Solarparks vor Fertigstellung des Umspannwerks nicht netzverträglich gewesen sei (so die Beklagte), oder ob es technisch möglich gewesen wäre, (ggf. Teil-)Einspeisungen aus dem Solarpark in das Netz der Beklagten netzverträglich vorzunehmen (so die Klägerin) und wenn ja, in welchem Umfang (im Ergebnis die Möglichkeit auch einer Teileinspeisung verneint). Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon SolarenergieIcon Attachments 1 Anhang

Die Sonne wandert weiter

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

12/2016

Autor(en): 

Sven Ullrich

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 08/2016, 42-47

Im Beitrag wird die aktuelle globale Entwicklung des Ausbaus von Fotovoltaik-Anlagen sowie  von Stromspeichermärkten und den Einsatzmöglichkeiten am Regelenergiemarkt dargestellt. Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon Solarenergie

Flexibilisierung der Netze durch Gleichstrom

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

12/2016

Autor(en): 

Sandra Sieber und Benjamin Caspeks

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 08/2016, 18-21

Der Artikel stellt die Forschungsaktivitäten der RWTH Aachen zur Verwendung von Gleichstromtrassen auch im Mittel- und Niederspannungsbereich vor. Diese seien eine mögliche Lösung für die notwendige Umgestaltung der Elektrizitätsnetze, um auf den mit den erneuerbaren Energien einhergehenden Wandel von einer hierarchischen Netzflussstruktur hin zu einer dezentralen Struktur zu reagieren. Weiterlesen

Icon Netzanschluss

Stellungnahme 2016/42/Stn - Kostentragungspflicht für Bezugsseite der Messung bei nicht vorhandenem Anlagenbezugsstrom

Abgeschlossen: 

Ja

eingeleitet am: 

28.10.2016

beschlossen am: 

19.12.2016

Urheber: 

Clearingstelle EEG

Aktenzeichen: 

2016/42/Stn

Gesetzesbezug: 

Auf Ersuchen eines Gerichts hat die Clearingstelle EEG eine Stellungnahme zu der Frage abgegeben, ob der Grundversorger gegen den Anlagenbetreiber einen Anspruch auf Zahlung der Entgelte (Grundpreis, Abrechnung, Messpreis, Wartungskosten) für die Bezugsseite des Zweirichtungszählers hat, wenn und soweit die in Volleinspeisung betriebene Fotovoltaikanlage des Anlagenbetreibers keinen Strom bezieht (im Ergebnis verneint). Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon SolarenergieIcon Attachments 1 Anhang

Seiten