14. Fachgespräch „Netzanschluss: Recht & Technik“

Die Clearingstelle EEG veranstaltete ihr 14. Fachgespräch zum Thema „Netzanschluss: Recht & Technik“ am Mittwoch, den 12. Juni 2013 in der Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin-Mitte. Damit der in Erneuerbare-Energien-Anlagen erzeugte Strom zur Versorgung zur Verfügung steht und vergütet werden kann, bedarf es des Netzanschlusses. Weil die Zahl der Anlagen zur Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energieträgern stetig wächst, sind Fragen des Netzanschlusses und der Kapazitätserweiterung des Netzes von hoher rechtlicher wie wirtschaftlicher Relevanz für die Beteiligten. Das EEG 2012 hat hierzu die Regelungen hinsichtlich des Anschlussprozederes in § 5 EEG 2012 erweitert. Gleichzeitig legt das EEG 2012 den Anlagenbetreiberinnen und -betreibern Pflichten auf, die mit der Errichtung des Anschlusses und der Einspeisung des in den Anlagen erzeugten Stroms zusammenhängen. Dabei besteht in vielen Einzelfragen der Umsetzung und Anwendung der Regelungen in §§ 5 bis 7 EEG 2012 noch Klärungsbedarf. Expertinnen und Experten stellten die gesetzlichen Änderungen vor, informierten umfassend über deren rechtliche und energiewirtschaftliche Auswirkungen und zeigten eventuellen rechtlichen Klärungsbedarf auf. Nach der ausführlichen Abschlussdiskussion hatten die Teilnehmer beim Ausklang die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Das Programm der Veranstaltung, die uns freundlicherweise von den Referentinnen bzw. Referenten zur Verfügung gestellten Foliensätze sowie den ausführlichen Tagungsbericht finden Sie nachfolgend als PDF-Dateien.

Eindrücke vom Fachgespräch

Alle Bilder von Inga Haar

Wenn Sie eine größere Version eines Bildes ansehen möchten, klicken Sie bitte auf die Voransicht.

Dr. Sebastian Lovens, Clearingstelle EEG
Dr. Sebastian Lovens,
Clearingstelle EEG
Dr. Volker Hoppenbrock, BMU
Dr. Volker Hoppenbrock,
BMU
Dr. Hartmut Kahl, Stiftung Umweltenergierecht
Dr. Hartmut Kahl,
Stiftung Umweltenergierecht
Dr. Lovens, Dr. Hoppenbrock, Dr. Kahl (v.l.n.r.)
Dr. Lovens, Dr. Hoppenbrock, Dr. Kahl
(v.l.n.r.)
Diskussion mit Teilnehmern während der Pause
Diskussion mit Teilnehmern während der Pause
Prof. Dr.-Ing. Oliver Brückl, Hochschule Regensburg
Prof. Dr.-Ing. Oliver Brückl,
Hochschule Regensburg
Dr. Lovens, Prof. Brückl, Dr. Brunner (v.l.n.r.)
Dr. Lovens, Prof. Brückl, Dr. Brunner
(v.l.n.r.)
Dr. Beatrice Brunner, Clearingstelle EEG
Dr. Beatrice Brunner,
Clearingstelle EEG
Blick ins Publikum
Blick ins Publikum
Dr. Lovens im Pausengespräch mit Teilnehmern
Dr. Lovens im Pausengespräch mit Teilnehmern
Thomas Haubner, Forum Netztechnik/Netzbetrieb (FNN) im VDE
Thomas Haubner,
Forum Netztechnik/Netzbetrieb (FNN) im VDE
Jörg Reuschel, Forum Netztechnik/Netzbetrieb (FNN) im VDE
Jörg Reuschel,
Forum Netztechnik/Netzbetrieb (FNN) im VDE
Sven Prochaska, Bundesnetzagentur
Sven Prochaska,
Bundesnetzagentur
Constanze Hartmann, BDEW
Constanze Hartmann,
BDEW
Sönke Dibbern, Constanze Hartmann, Susanne Jung (v.l.n.r.)
Sönke Dibbern, Constanze Hartmann, Susanne Jung
(v.l.n.r.)
Susanne Jung, SFV e.V.
Susanne Jung,
SFV e.V.
Podium am Nachmittag
Podium am Nachmittag
Ausklang im Garten der Landesvertretung Schleswig-Holstein
Ausklang im Garten der Landesvertretung Schleswig-Holstein
(1 Punkt = gar nicht, 5 Punkte = sehr nützlich; dargestellt ist der Durchschnitt)
52.5085/588
Ausführlichere Rückmeldung
Wenn Sie mögen, können Sie uns eine ausführlichere Rückmeldung zu unserer Arbeit geben (Zeitbedarf etwa 3 Minuten).