EEG 2012 - (3) Erstes Änderungsgesetz (sog. PV-Novelle)

Datum: 

14.07.2012

Letzte Änderung/Fassung vom: 

03.09.2012

Urheber: 

Bund

Fundstelle (Gesetzblatt): 

BGBl. I 2012 S. 1754

Fundstelle (online): 

„Gesetz zur Änderung des Rechtsrahmens für Strom aus solarer Strahlungsenergie und zu weiteren Änderungen im Recht der erneuerbaren Energien“ vom 17. August 2012 in der am 23. August 2012 im Bundesgesetzblatt (BGBl. I S. 1754) veröffentlichten Fassung (s. Anhang). Dieses Gesetz tritt bis auf wenige Ausnahmen (die Änderungen in § 27a, b sowie § 37 Abs. 3, 4 EEG 2012 treten bereits rückwirkend zum 1. Januar 2012 in Kraft) rückwirkend zum 1. April 2012 in Kraft; es ändert das EEG 2012 erstmals inhaltlich und wird oft als PV-Novelle des EEG 2012 bezeichnet.

Zu den Materialien des Gesetzgebungsverfahrens.

Zusammenfassungen der wichtigsten Änderungen durch dieses Gesetz finden Sie als Antwort auf die Häufige Frage „Was ändert sich durch die sog. PV-Novelle des EEG 2012?“ sowie (auch mit weitere Informationen z.B. zu Vergütungssätzen) auf den Seiten des Bundeswirtschaftsministeriums.

Die konsolidierten Fassungen des EEG 2012 mit den rückwirkenden Änderungen zum 1. April und zum 1. Januar 2012 stellen wir Ihnen jeweils als Arbeitsausgabe der Clearingstelle EEG zur Verfügung.

(1 Punkt = gar nicht, 5 Punkte = sehr nützlich; dargestellt ist der Durchschnitt)
55.5671/723
Ausführlichere Rückmeldung
Wenn Sie mögen, können Sie uns eine ausführlichere Rückmeldung zu unserer Arbeit geben (Zeitbedarf etwa 3 Minuten).