Den RSS-Feed „Netztechnik/Systemdienstleistungen | Clearingstelle EEG“ abonnieren Netztechnik/Systemdienstleistungen

BGH: Kein Anspruch auf Wertersatz aus ungerechtfertigter Bereicherung bei Pflichtverstoß des Anlagenbetreibers zur Ausstattung der Anlage mit einer technischen Einrichtung

Datum: 

18.11.2015

Urheber: 

BGH

Aktenzeichen: 

VIII ZR 304/14

Gesetzesbezug: 

EEG 2012 § 6 Abs. 6, § 17 Abs. 1
BGB
EEG 2014 § 9 Abs. 1 bis 4
EEG 2014 § 9 Abs. 7, § 25 Abs. 2 Nr. 1
EEG 2014 §§ 100 bis 104

Fundstelle: 

Urteil im Anhang

Vorinstanz(en): 

Nachinstanz(en): 

 

Leitsatz des Gerichts zum Vergütungsanspruch des Anlagenbetreibers wegen eines Verstoßes gegen seine Verpflichtung zur Ausstattung der Anlage mit einer technischen Einrichtung.Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon GeothermieIcon BiomasseIcon WasserkraftIcon SolarenergieIcon WindkraftIcon Attachments 1 Anhang

Kanalisierte Leistung

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

11/2014

Autor(en): 

Tilman Weber

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 11/2014, 40-43

Der Autor stellt den Stand der Diskussion zur technischen Harmonisierung der europäischen Netze vor und diskutiert die zunehmenden Anforderungen bezüglich Systemdienstleistungen durch Windenergieanlagen. Weiterlesen

Icon Windkraft

Big data, big fish

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

07/2014

Autor(en): 

Frank Weber

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 07/2014, 41-44

Der Autor stellt Möglichkeiten und Herausforderungen vor, die sich bei der Echtzeitanalyse sehr großer Datenmengen aus der Anlagenüberwachung bei Windenergieanlagen ergeben. Leistungsfähige »data mining«-Methoden seien die Voraussetzung für prädikative Analysen, jedoch seien derzeit noch wenige Steuerungssysteme mit geeigneter Informationstechnik ausgestattet. Weiterlesen

Icon Windkraft

Sag mir, wo die Wolken sind

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

04/2016

Autor(en): 

Petra Franke

Fundstelle: 

photovoltaik 04/2016, 40-44

Die Autorin stellt die neuesten Entwicklungen im Bereich der Ertragsprognosen vor. Durch die Kombination von (Echtzeit-) Anlagedaten mit Wettermodellen und statistischen Methoden könnten immer genauere Leistungsvorhersagen getroffen werden. Insbesondere der Einfluss von Nebel- und Wolkenfeldern lasse sich so besser voraussagen. Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon Solarenergie

Weg vom Fahrplan

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

04/2016

Autor(en): 

Sven Ullrich

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 03/2016, 62-63

Der Autor diskutiert technische Lösungen für die zukünftige Einbindung von Fotovoltaik-Anlagen in den Regelleistungsmarkt und stellt den Ansatz einer risikobasierten Angebotsstrategie auf der Basis probabilistischer Methoden vor. Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon Solarenergie

Digitale Energiewende braucht Standards

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

04/2016

Autor(en): 

Hans-Christoph Neidlein

Fundstelle: 

Sonne, Wind & Wärme 04/2016

In seinem Bericht vom 23. Fachgespräch der Clearingstelle Erneuerbare Energien zu technischen Einrichtungen zur Einspeiseregelung am 8. März 2016 fasst der Autor verschiedene Beiträge zusammen. Als Fazit zieht er, dass der vorliegende Gesetzesentwurf zur Digitalisierung der Energiewende zu kurz greife, insbesondere müsse das vorgesehene Smart-Meter-Rollout durch einheitliche Schnittstellenstandards für Steuerboxen ergänzt werden, um flächendeckende Ansteuerung und Vernetzung von Einspeisern, flexiblen Lasten und Speichern sowie neue Geschäftsmodelle zu ermöglichen.  Weiterlesen

Icon Netzanschluss

FNN - Hinweise zur technisch/betrieblichen Umsetzung des Einspeisemanagements

Datum: 

01.06.2012

Urheber: 

Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Fundstelle: 

Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) hat im Juni 2012 einen technischen Hinweis mit Empfehlungen zur technischen und betrieblichen Umsetzung des Einspeisemanagements erstellt. Dieser greift die Anforderungen der EEG-Novelle von 2012 auf, und ist weitgehend in den 2014 aktualisierten Leitfaden zum EEG-Einspeisemanagement der Bundesnetzagentur eingeflossen. Weiterlesen

Icon Netzanschluss

Votum 2015/58 - SDL-Bonus und Nachweisfrist für Bestandswindenergieanlagen

Abgeschlossen: 

Ja

eingeleitet am: 

30.11.2015

beschlossen am: 

19.01.2016

Urheber: 

Clearingstelle EEG

Aktenzeichen: 

2015/58

Gesetzesbezug: 

SDLWindV
EEG 2009 § 29 Abs. 1, § 29 Abs. 2
EEG 2014 §§ 100 bis 104

Im vorliegenden Votumsverfahren wurden der Clearingstelle EEG die Fragen vorgelegt, ob das von der Anlagenbetreiberin vorgelegte Sachverständigen-Gutachten vom 29. September 2011 für zwei Windparks zum Nachweis gemäß § 8 Abs. 1 Satz 4 i.V.m. § 6 Abs. 1 SDLWindV (in der Fassung der Änderung durch Art. 1 der Verordnung vom 13. April 2011 (BGBl. I S. 638)) geeignet war und der Nachweis bis zum 30. September 2011 erbracht wurde. (Im Ergebnis verneint.) Falls dies nicht der Fall ist, ob die nachgereichten Zertifikate vom 27. September 2012 dazu führen, dass der Nachweis bereits durch das Gutachten im Jahr 2011 als erbracht gilt. (Im Ergebnis verneint.) Ferner wurde geprüft, wie der Nachweis sonst über das Einhalten der SDLWindV-Anforderungen zu führen war, wann die Anforderungen der SDLWindV eingehalten wurden und wie sich dies auf den SDL-Bonus auswirkt. Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon WindkraftIcon Attachments 1 Anhang

Neue Netze braucht das Land

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

03/2016

Autor(en): 

Niels Hendrik Petersen

Fundstelle: 

photovoltaik 03/2016, 46-49

Der Autor stellt in seinem Beitrag die fünf Modellprojekte vor, die im Rahmen des BMWi Förderprogrammes »Schaufenster intelligente Energie - Digitale Agenda für die Energiewende« massentaugliche Musterlösungen für eine klimafreundliche, sichere und effiziente Energieversorgung bei hohen Anteilen schwankender Stromerzeugung aus Wind- und Sonnenenergie entwickeln und  demonstrieren sollen. Es werden Ideen und Konzepte der intelligenten Vernetzung von Erzeugung und Verbrauch sowie der Einsatz innovativer Netztechnologien und -betriebskonzepte diskutiert. Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon SolarenergieIcon Windkraft

Seiten