Subscribe to RSS - Wärmenutzungserfordernis Wärmenutzungserfordernis

16. Fachgespräch der Clearingstelle EEG - "Anwendungsfragen zur Biomasse im EEG 2012 und 2009"

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

01/2014

Autor(en): 

Anne Wolter

Gesetzesbezug: 

EEG 2009 § 3
EEG 2009 § 16 u. § 18,§ 20,§ 21, § 60
EEG 2009 § 19
EEG 2012 § 3
EEG 2012 § 6 Abs. 4
EEG 2012 § 6 Abs. 6, § 17 Abs. 1
EEG 2012 § 19
EEG 2012 § 27 Abs. 1
EEG 2012 § 27 Abs. 2, Anl. 1 bis 3 BiomasseV
EEG 2012 § 27 Abs. 3
EEG 2012 § 27 Abs. 4, Anl.2
EEG 2012 § 27 Abs. 5 bis 8
EEG 2012 § 27c Abs. 1
EEG 2012 § 27c Abs. 2, Anl. 1, Abs. 3
EEG 2012 § 33a-f
EEG 2012 § 33i, Anl. 5
EEG 2012 § 66

Fundstelle: 

ER (Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis), 1/2014, 44

Die Autorin gibt in ihrem Tagungsbericht einen Überblick über das 16. Fachgespräch der Clearingstelle EEG zu Anwendungsfragen zur Biomasse im EEG 2012 und 2009, das am 29. November 2013 in der Landesvertretung Niedersachsen in Berlin veranstaltet wurde. Weiterlesen

Icon Biomasse

Anlagenzubau möglich - gezielt Standorte erschließen

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

06/2013

Autor(en): 

Martin Bensmann

Gesetzesbezug: 

EEG 2012 allg.

Fundstelle: 

Biogas Journal 6/2013, 70 - 77

Der Autor befasst sich in seinem Beitrag mit der Marktsituation für Biogasanlagen seit dem Inkrafttreten des EEG 2012 und gibt Einschätzungen verschiedener Anlagenhersteller wieder. Aus seiner Sicht sei ein Anlagenzubau bei gezielter Standorterschließung trotz der Minimierung rentabler Standorte möglich.Weiterlesen

Icon Biomasse

Besteht bei Bestandsanlagen, die unter dem EEG 2000 vor dem 1. Januar 2004 in Betrieb genommen wurden, ein Anspruch auf den KWK-Bonus gemäß § 8 Abs. 3 EEG 2004 ?

erstellt am: 

07.08.2013

Textfassung vom: 

07.08.2013

zuletzt geprüft am: 

11.11.2013

Gesetzesbezug: 

EEG 2000
EEG 2004 § 21
EEG 2004 § 8 Abs 3
EEG 2009 § 66

Nein. Anlagenbetreiberinnen bzw. -betreiber von Biomasseanlagen, die unter dem EEG 2000 vor dem 1. Januar 2004 in Betrieb genommen wurden, haben für den in ihren Anlagen erzeugten KWK-Strom keinen Anspruch auf den KWK-Bonus gemäß § 8 Abs. 3 EEG 2004. Dass § 8 Abs. 3 EEG 2004 nicht auf Bestandsanlagen anwendbar ist, ergibt sich aus der Übergangsvorschrift des § 21 EEG 2004. Der Einleitungssatz von § 21 Abs. 1 EEG 2004 regelt, dass für Anlagen mit einem Inbetriebnahmedatum vor dem 1. August 2004 die Vorschriften des EEG 2000 anzuwenden sind. Das EEG 2000 enthielt keinen KWK-Bonus. Eine Ausnahme enthält § 21 Abs. 1 Nr. 3 EEG 2004, indem der KWK-Bonus von solchen Biomasseanlagen beansprucht werden kann, die nach dem 31. Dezember 2003 in Betrieb gegangen sind. Allerdings können vor dem 1. Januar 2004 in Betrieb genommene Anlagen nach dem EEG 2009 berechtigt sein, ab dem 1. Januar 2009 einen KWK-Bonus geltend zu machen, wenn der in ihnen erzeugte und in das Netz eingespeiste KWK-Strom den Anforderungen der Anlage 3 zum EEG 2009 entspricht. Näheres können Sie nachlesen in dem Votum 2013/31 der Clearingstelle EEG . Weiterlesen

Icon Biomasse

Votum 2013/31 - Zur Anwendbarkeit des EEG 2004 und EEG 2009 für vor dem 1. Januar 2004 in Betrieb genommene Biomasseanlagen

Abgeschlossen: 

Ja

eingeleitet am: 

22.04.2013

beschlossen am: 

25.06.2013

Urheber: 

Clearingstelle EEG

Aktenzeichen: 

2013/31

Gesetzesbezug: 

BGB
EEG 2000
EEG 2004 § 21
EEG 2004 § 8 Abs 3
EEG 2009 § 66

Im vorliegenden Votumsverfahren wurde der Clearingstelle EEG die Fragen vorgelegt, ob der Anlagenbetreiber gegen den Netzbetreiber für den in seinem im Jahr 2002 in Betrieb genommenen 20 kWel-BHKW Weiterlesen

Icon BiomasseIcon Attachments 1 Anhang

Doppelte Effizienz

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

08/2012

Autor(en): 

Rupert Haslingen

Gesetzesbezug: 

EEG 2009 § 3
EEG 2009 § 28
EEG 2012 § 28
KWKG 2009

Fundstelle: 

Sonne, Wind und Wärme 12/2012, 68-71

Der Autor stellt die ORC-Technik für Geothermie- und Biomasse-Anlagen und die entsprechenden Vergütungsmodelle nach EEG und KWKG vor. Zudem wird diese Technologie als Lösung für die Wärmenutzungspflicht aus dem EEG 2012 diskutiert. Weiterlesen

Icon GeothermieIcon Biomasse

EEG 2012 - (3) Erstes Änderungsgesetz (sog. PV-Novelle)

Datum: 

14.07.2012

Letzte Änderung/Fassung vom: 

03.09.2012

Urheber: 

Bund

Fundstelle (Gesetzblatt): 

BGBl. I 2012 S. 1754

Fundstelle (online): 

„Gesetz zur Änderung des Rechtsrahmens für Strom aus solarer Strahlungsenergie und zu weiteren Änderungen im Recht der erneuerbaren Energien“ vom 17. August 2012 in der am 23. August 2012 im Bundesgesetzblatt (BGBl. I S. 1754) veröffentlichten Fassung (s. Anhang). Dieses Gesetz tritt bis auf wenige Ausnahmen (die Änderungen in § 27a, b sowie § 37 Abs. 3, 4 EEG 2012 treten bereits rückwirkend zum 1. Januar 2012 in Kraft) rückwirkend zum 1. April 2012 in Kraft.Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon BiomasseIcon SolarenergieIcon Attachments 1 Anhang

EEG 2012: Erste Änderung (sog. PV-Novelle) - Gesetzgebungsmaterialien

erster Entwurf vom: 

23.02.2012

letzter Entwurf vom: 

27.04.2012

Initiator: 

CDU
CSU
FDP

Gesetzesbezug: 

ARegV
AusglMechAV
AusglMechV
EEG 2012 § 3
EEG 2012 § 6 Abs. 1 bis 3
EEG 2012 §§ 16, 18, 21
EEG 2012 § 27 Abs. 5 bis 8
EEG 2012 § 27a
EEG 2012 § 27b
EEG 2012 § 32 Abs. 1 und 2
EEG 2012 § 32 Abs. 3
EEG 2012 § 33
EEG 2012 § 33a-f
EEG 2012 § 39
EEG 2012 §§ 45, 46, 47, 48, 49
EEG 2012 § 61
EEG 2012 § 66
HkNV
TEHG/ZuG
StromNEV

Fundstelle (Regierungsentwurf): 

-

Fundstelle (Parlamentsdrucksachen): 

BT-Drs. 17/8877; BT-Drs. 17/9152; BR-Drs. 204/12; BR-Drs. 204/1/12; BR-Drs. 204/12(Beschluss); Ausschuss-Drs. 17/10103

Fundstelle (online): 

A. Gesetz Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon BiomasseIcon SolarenergieIcon Attachments 11 Anhänge

Was ändert sich durch die sog. PV-Novelle des EEG 2012?

erstellt am: 

31.07.2012

Textfassung vom: 

05.09.2012

Gesetzesbezug: 

EEG 2012 § 3
EEG 2012 § 6 Abs. 4
EEG 2012 §§ 16, 18, 21
EEG 2012 § 17 Abs. 2 und 3, Anl. 4
EEG 2012 § 19
EEG 2012 § 27 Abs. 5 bis 8
EEG 2012 § 32 Abs. 1 und 2
EEG 2012 § 32 Abs. 3
EEG 2012 § 33
EEG 2012 § 39
EEG 2012 §§ 45, 46, 47, 48, 49
EEG 2012 § 61
EEG 2012 § 66

Durch das „Gesetz zur Änderung des Rechtsrahmens für Strom aus solarer Strahlungsenergie und zu weiteren Änderungen im Recht der erneuerbaren Energien“ vom 17. August 2012 - die sog. PV-Novelle des EEG 2012 - wurden zahlreiche Änderungen am EEG 2012 vorgenommen. Die Fassungen des EEG 2012 mit den eingearbeiteten Änderungen durch die PV-Novelle finden Sie u.a. als Arbeitsausgabe des EEG 2012 der Clearingstelle EEG. Zu den wichtigsten Änderungen durch die PV-Novelle im Bereich der PV-Vergütung (unter A.), im Bereich Biomasse (unter B.) sowie energieträgerübergreifend (unter C.) gehören: Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon BiomasseIcon Solarenergie

Eine Wärme-Erfolgsgeschichte für Viele

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

07/2012

Autor(en): 

Martin Lohrmann

Gesetzesbezug: 

ohne Gesetzesbezug

Fundstelle: 

Biogas Journal 4/2012, 73-75

Dieser Beitrag stellt das Wärmenutzungskonzept eines Biogasanlagenbetreibers vor, das auf der Nutzung der Hoch-, Mittel- und Niedertemperatur-(Ab-)Wärmepotenziale des BHKWs für die Klärschlammtrocknung basiert. Weiterlesen

Icon Biomasse

Heiße Luft bringt Geld in die Kasse

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

07/2012

Autor(en): 

Steffen Bach

Gesetzesbezug: 

ohne Gesetzesbezug

Fundstelle: 

Biogas Journal 4/2012, 34-38

Der Autor stellt in seinem Beitrag das Wärmenutzungungskonzept eines Biogas-BHKWs vor. Die Abwärme des BHKWs wird zur Beheizung von Tierställen sowie zur Einspeisung in das Nahwärmenetz genutzt. Soweit dort keine Wärme benötigt wird, wird die Energie zum Trocknen des Gärproduktes verwendet, wodurch ein vermarktungsfähiger Dünger entstehe. Weiterlesen

Icon Biomasse

Seiten