Empfehlung 2008/20 - Zuständigkeit und Kostentragung für Messeinrichtungen von EEG-Anlagen ohne registrierende Leistungsmessung

eingeleitet am: 

09.04.2008

beschlossen am: 

29.12.2009

Abgeschlossen: 

Ja

Aktenzeichen: 

2008/20

Die Clearingstelle EEG hat am 29. Dezember 2009 die Empfehlung zu dem Thema „Zuständigkeit und Kostentragung für Messeinrichtungen von EEG-Anlagen ohne registrierende Leistungsmessung“ beschlossen. Der Empfehlung voraus gingen der Eröffnungsbeschluss, der Verlängerungsbeschluss sowie die Stellungnahmen von bei der Clearingstelle EEG akkreditierten Verbände und registrierten öffentlichen Stellen.

Zu diesem Verfahren gehören die im Anhang (als PDF-Dateien) bereitgestellten Dokumente.

Bemerkungen: 

Kommentar von Karsten Rauch in IR (InfrastrukturRecht) 2010, 66-67

In Bezug auf Rn. 113 der Empfehlung weist die Clearingstelle EEG auf die aktuellen Erläuterungen im FAQ "Müssen Anlagenbetreiber/-innen Kosten für Bezugsstromzähler auch dann tragen, wenn der Bezug geringfügig ist?" hin.