Stromeinspeisungsgesetz

Gesetz  – Schlagworte: Klima/Energie · Netzanbindung · Abnahmevorrang

Datum: 

07.12.1990

Letzte Änderung/Fassung vom: 

24.04.1998

Urheber: 

Fundstelle (Gesetzblatt): 

BGBl. I 1998 S. 730

Fundstelle (online): 

Gesetz über die Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien in das öffentliche Stromnetz (Stromeinspeisungsgesetz). Das Stromeinspeisungsgesetz (ehemals StrEG) war der Vorläufer des EEG und trat mit dem Inkrafttreten des EEG 2000 außer Kraft. Im Anhang finden Sie Materialien zu den Gesetzgebungsverfahren zur Schaffung des bzw. zu Änderungen am StrEG in 1990, 1994 und 1998. Das StrEG hat für Anlagen, die nach dem 31.03.2000 in Betrieb genommen worden sind, keine Bedeutung.

(1 Punkt = gar nicht, 5 Punkte = sehr nützlich; dargestellt ist der Durchschnitt)
57.3691/726
Ausführlichere Rückmeldung
Wenn Sie mögen, können Sie uns eine ausführlichere Rückmeldung zu unserer Arbeit geben (Zeitbedarf etwa 3 Minuten).